Fotoassistent Yves

Fotoassistent Yves

Bilder als Zeitdokument der Vergangenheit.

  • 2005 - Erstes Interesse an Fotografie und Kamera
  • 2008 - Besuch der Johannes Gutenberg Schule für
    Fotografie in Wieblingen

Neil Young sagte: "It's more trough the picture,
than meets the eye". Übersetzt so viel wie:
Es steckt mehr in einem Bild, als das Auge wahrnimmt.
Dieser Gedanke kann auf verschiede Arten interpretiert werden:

Zum einem sind Fotografien visuelle Erinnerungen an die Momente,
wie der Vater die Kirchentreppe für das Brautpaar fegt, der Onkel,
der Anekdoten aus der Kindheit preisgibt, oder die Mutter,
die vor Freude weinend das Brautpaar beglückwünscht.

Aber es gibt noch andere Erinnerungen die geweckt werden
und da kommt das Zitat auf wundersame Weise zum Verständnis.
Der Duft des Frühlingsmorgens auf dem Weg zur Kirche,
der prickelnde Geschmack des Champagners nach der Trauung,
das musikalisch zwitschern der Vögel, die die Zeremonie mit
Freudengesang begleiteten …

Meine Intension ist es, meine Fotografien zu einen Schlüssel
zu diesen Gedanken werden zu lassen, euch wieder zu Entführen
in diese Momente der Vergangenheit und sie nochmals
aufleben zu lassen.

Fotoassistent,
Reportage und Moodaufnahmen